Fachverlag x-technik
search
 
Werkstückspannung



  • thumbnail

    content type Anwendung : Schunk

    Schmalz setzt auf Nullpunkt- und Vakuumspanntechnik von Schunk

    Dass mit technologisch ausgefeilten Lösungen auch bei Einzelstücken und kleinen Losgrößen eine hohe Produktivität in der Zerspanung zu erzielen ist, zeigt der Vakuum-Spezialist Schmalz: Angesichts eines rasant...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Werkstücke einfach palettiert

    Gerade in der Einzelteil- und Kleinserienfertigung gilt es, die Rüstzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Röhm löst diese Herausforderung mit seinen Nullpunktspannsystemen – dabei bietet der Spann- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : GROB

    Flexibles Maschinenkonzept mit höchster Präzision

    Die Stark Spannsysteme GmbH gilt als Pionier in der Entwicklung und Herstellung von Nullpunkt-Spannsystemen. Höchste Qualität und Präzision zeichnen das wohl breiteste Produktprogramm im Bereich der hochproduktiven...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Kraftvoller 5-Achs-Spanner

    Schunk erweitert die Reihe seiner kraftverstärkten 5-Achs-Spanner um ein Spannsystem mit einstellbarem Zentrum: Der wartungsfreie KONTEC KSX-C verfügt über zwei Backen, die anhand eines gelaserten Maßstabs präzise...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Kleine Losgrößen automatisiert fertigen

    Die Erfolge der automatisierten Maschinenbeladung sind beachtlich: Selbst bei der Fertigung von Kleinstserien und Einzelstücken ist es zwischenzeitlich möglich, rüstzeitbedingte Stillstandzeiten spürbar zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hainbuch

    Spannen verformungsempfindlicher Werkstücke

    Hainbuch nimmt das 4-Backen-Ausgleichsfutter »Inoflex« von HWR ins Portfolio auf und präsentiert es auf der EMO. Das Inoflex 4-Backen-Ausgleichsfutter ist perfekt, wenn Anwender runde, rechteckige, geometrisch...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kipp

    Spanntechnik spart Rüstzeit

    Der Kipp Spanntechnik-Katalog umfasst eine Vielzahl von Systemen und Komponenten, die modular aufgebaut sind. Untereinander sind sie kompatibel und frei kombinierbar. Zwei dieser Systeme mit der Bezeichnung UNI lock...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hainbuch

    Spanndorn mit Sechseck-Kontur

    Ein Spanndorn mit sechseckiger Pyramidenform anstelle eines runden Kegels prädestiniert für eine anspruchsvolle und prozesssichere Fertigung. Hainbuch reagiert auf die seit Jahren steigende Nachfrage nach...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Für kleine Spanndurchmesser und geringe Bauhöhen

    Der Spann- und Greiftechnikspezialist Röhm liefert Lösungen für die unterschiedlichsten Bearbeitungsaufgaben. Wenn es darum geht, leichte Dreh-, Schleif- und Messarbeiten durchzuführen, sind die Hülsenspanndorne...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Mitlaufende Zentrierspitzen

    Der Spanntechnik-Spezialist Röhm präsentiert auf der EMO seine „Mitlaufenden Zentrierspitzen“, die mit Vielzahl von Produktvorteilen den Alltag in der Fertigung erleichtern: sie helfen speziell, wenn es um das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Flaggschiff in der Nullpunktspanntechnik

    Mit dem Nullpunktspannmodul VERO-S NSE3 138 und dem Turmspannmodul VERO-S NSE-T3 138 bringt Schunk zwei Premium-Nullpunktspannmodule auf den Markt. Auffälligstes Merkmal ist ein optionaler, federbetätigter...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Nullpunktspannbolzen mit integriertem Stichmaßausgleich

    Bei der Bearbeitung von Strukturbauteilen aus Stahl oder Aluminium sowie bei Bauteilen mit Wärmeverzug oder Eigenspannung war es aufgrund von Stichmaßschwankungen bislang kaum möglich, die Potenziale der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Schunk

    WIFI OÖ setzt auf modernste Spanntechnologie von Schunk

    Der Standort Linz gilt als der am besten ausgestattete Ausbildungsbereich für die Zerspanungstechnik im Wirtschaftsförderungsinstitut Oberösterreich (WIFI). Neben einer umfangreichen Maschinenausstattung legt man...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : WNT

    Mit den richtigen Spannlösungen Rüstzeiten stark reduzieren

    Mit einer Maschine, die stillsteht, wird kein Geld verdient. Aus diesem Grund sind viele Betriebe auf der Suche nach Möglichkeiten, wie sich Rüstzeiten reduzieren und somit Produktionskapazitäten ihrer Maschine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Röhm

    IWC fertigt mit einem Spannfutter von Röhm Uhrenplatinen in einer einzigen Aufspannung

    Die Fertigung der Uhrenplatine ist die Geburtsstunde eines Manufakturkalibers, dem Herzstück hochpräziser, mechanischer Luxusuhren. Für die prozesssichere und wiederholgenaue Herstellung setzt IWC Schaffhausen eine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Schunk

    Rasanter Drehfutterwechsel ermöglicht maximale Maschinenauslastung

    ... nach diesem Prinzip hat Hirschvogel in Denklingen das Produktivitätspotenzial einer zyklengesteuerten Drehmaschine im Bereich Werkzeugbau vervielfacht. Dreh- und Angelpunkt des Konzepts ist das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hainbuch

    Schnellwechselsystem von Hainbuch als Flexibilitätsturbo

    Umrüstzeit ist Geld. Eine Tatsache, der sich die Firma KML als Spezialist für standardisierte und komplexe Antriebssysteme voll bewusst ist. Noch dazu wo seit der Übernahme eines mechanischen Fertigungsbetriebs im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    NC-Kompakt-Spanner der Oberklasse

    Hohe Spannkraft, hohe Spanngenauigkeit, Spannkraftvoreinstellung, flexible Verwendungsmöglichkeiten und Langlebigkeit zeichen den NC-Kompakt-Spanner RKE von Röhm aus. Seine Einsatzgebiete sind vielfältig: So ist er...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Keilstangenfutter mit Backenschnellwechselsystem

    Hohe Spannkraft, ein oberflächengehärteter sowie steifer Futterkörper und Präzision sind die Merkmale des Duro-T Keilstangenfutters von Röhm. Dank seines Durchgangs universell einsetzbar, können beispielsweise...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TRIAG

    Große Bauteile 5-achsig bearbeiten

    Mehrfachaufspannung erhöht nicht nur bei kleinen, sondern auch bei größeren Werkstücken die Produktivität. Damit Fertigungsbetriebe von diesem Vorteil auch bei der 5-Achs-Bearbeitung profitieren können, hat die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Drehfutter für kleine und mittlere Losgrößen

    Mit dem ROTA THW plus 400 erweitert Schunk das Programm seiner 3-Backen-Schnellwechselfutter um einen modernen Effizienzbringer in mittlerer Baugröße.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Gressel

    Effizienter Einfachspanner von Gressel

    Mit den neuen Einfachspannern der Baureihe S2 bringt Gressel – Member of Schunk Group – eine praxisgerechte Lösung zum effizienten Spannen von Werkstücken auf den Markt. Der Schweizer Spezialist fokussierte sich...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Spannlösungen mit Effizienzeffekt

    Zum Jahresbeginn präsentiert Schunk einige Neuheiten und sinnvolle Ergänzungen im Bereich der Spanntechnik: Für den Einsatz in der automatisierten Maschinenbeladung erweitert Schunk das Standardprogramm der KONTEC...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Kompakter Allround-Schraubstock

    Wie einfach und schnell man auf unterschiedlichste Anforderungen aus der Fertigung reagieren kann, zeigen die Spanntechnik-Experten von Röhm mit ihrem MSR-Schraubstock.   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe75/3244/web/Michelberger.jpgReduzierung der Nebenzeiten durch Direktspannung
Die Losgrößen in der Zerspanung werden immer kleiner, gleichzeitig nimmt aber die Variantenvielfalt zu. Die Reduzierung der Nebenzeiten gewinnt dadurch immer mehr an Bedeutung, vor allem dann, wenn der Rüstprozess direkt auf der Maschine stattfindet. Im Gespräch mit DI (FH) Markus Michelberger, Vertriebsleitung Spanntechnik bei Schunk, gehen wir dem Thema näher auf den Grund.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren