Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Breites Spektrum für große Teile

: Mazak


Insgesamt vier Baureihen hält Mazak, in Österreich vertreten durch Sukopp, an Multi-Funktionsmaschinen für die Großteilebearbeitung bereit: Die Komplettbearbeitungsmaschinen der INTEGREX-Baureihen e-H, e-V und e-RAMTEC sowie speziell für die Hochleistungsbearbeitung großer Werkstücke mit komplexen Konturen die vertikalen Bearbeitungszentren VORTEX mit 5-Achs-Simultansteuerung. Die Spindelkonstruktion mit Schwenkfunktion und die umkehrspielfreien Laufrollengetriebe sorgen für hohe Positionier- und Bearbeitungsgenauigkeit auch bei der Schwerzerspanung.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe159/11606/web/INTEGREX_e-800H_ll.jpg
Als größte Maschine der INTEGREX e-H-Serie ist die INTEGREX e-800H II für die Bearbeitung großer und schwerer Teile ausgelegt. Sie verfügt über einen max. Schwingdurchmesser von 1.300 mm und kann Werkstücke mit einem Gewicht bis zu 15 Tonnen bearbeiten.

Als größte Maschine der INTEGREX e-H-Serie ist die INTEGREX e-800H II für...

Die VORTEX i-630V ist die kleinste Maschine der Baureihe und wurde für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Teilen bis Durchmesser 1.250 mm und einer maximalen Werkstückhöhe von 1.400 mm konzipiert. Mit Verfahrwegen von 1.425 x 1.050 x 1.050 mm (X/Y/Z) bearbeitet sie zuverlässig Werkstücke bis 1.500 kg. Eine leistungsstarke Schwenkspindel (Drehzahl bis 10.000 min-1) für die Mehrseitenbearbeitung in einer Aufspannung gehört zur Standardausstattung. Zudem sind Spindeln mit hohem Drehmoment und hoher Drehzahl für eine hocheffiziente Bearbeitung komplexer Werkstücke verfügbar. Als Option bietet Mazak mit dem Tool Hive System eine Werkzeugspeicherkapazität von bis zu 240 Werkzeugplätzen.

INTEGREX e-H Baureihe

Die INTEGREX e-800H II ist die größte Maschine der INTEGREX e-H-Serie, ausgelegt für die Bearbeitung großer und schwerer Teile. Die Maschine eignet sich ideal für Anwender aus der Öl- und Gasindustrie, der Luft- und Raumfahrttechnik, dem Bereich erneuerbare Energien und allgemeiner Maschinenbau – alles Branchen, in denen unterschiedlichste Teile in hoher Variantenvielfalt gefertigt werden müssen. Die INTEGREX e-800H II verfügt über einen max. Schwingdurchmesser von 1.300 mm und kann Werkstücke mit einem Gewicht bis zu 15 Tonnen bearbeiten. Sie überzeugt zudem durch einen der größten Y-Achsen-Verfahrwege für eine Maschine dieser Größenordnung: bis zu 800 mm. Hinzu kommt noch die eine NC-Lünette mit einem Aufnahmedurchmesser von 800 mm.

Die e-800H II ist darüber hinaus auch für komplexe Bearbeitungsaufgaben ausgelegt. Sie kann beispielsweise bei Einsatz langer Bohrstange (bis zu 200 x 2.000 mm) zum Aufbohren tiefer Bohrungen verwendet werden, ebenso aber auch für die Bearbeitung von außermittigen Dichtungs-Kontaktflächen
/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe159/11606/web/Ausenansicht_INTEGREXe-1250V-8lI.jpg
Das neueste Modell der größten, vertikalen Multi-Funktionsmaschine von Mazak ist die INTEGREX e-1250V/8II. Mit ihrem großen Bearbeitungsbereich ist sie für die Herstellung komplexer Teile mit großem Durchmesser konzipiert.

Das neueste Modell der größten, vertikalen Multi-Funktionsmaschine von Mazak...

und sonstigen komplexen Konturen. Darüber hinaus arbeitet mit einem Kühlmitteldruck von 140 bar – ideal bei der Bearbeitung schwer zu zerspanender Werkstoffe. Hohe Präzision und Steifigkeit werden durch den Einsatz von Linearrollenführungen an allen Achsen und die orthogonale Bauweise erzielt. Dahingegen sorgen die als Getriebespindel ausgeführte Hauptspindel mit einem Drehmoment von 13.700 Nm für hohe Produktivität. Die Vorschubgeschwindigkeiten betragen 18 m/min an der X- und Y-Achse und 24 m/min an der Z-Achse.

Eine ganze Reihe an ergonomischen Merkmalen zielen auf einfache Umrüstung und größtmögliche Bedienersicherheit ab. Hierzu zählen die innen und außen befindlichen Trittstufen für besseren Zugang, zwei große Glasfenster in jeder Tür für bessere Sicht in den Arbeitsraum, die dreh- und schwenkbare Bedientafel und eine LED-Beleuchtung.

INTEGREX e-V Baureihe

Die Serie INTEGREX e-V II umfasst Multi-Funktionsmaschinen in Horizontalausführung, die eine Verschmelzung aus CNC-Bearbeitungszentrum und vertikalem Drehzentrum darstellen. Die INTEGREX e-V Baureihe zeichnet sich daher durch hohe Leistung und Genauigkeit aus und ermöglicht die Durchführung aller Prozesse – Drehen, Fräsen, Bohren und mehr – in einer einzigen Aufspannung mit Mazaks Done-in-One-Bearbeitungskonzept. Diese Maschinen sind mit einer in der B-Achse schwenkbaren Frässpindel und einem in der C-Achse schaltenden Rundtisch (an der Drehspindel) ausgestattet. Die Maschine wird als Ausführung mit zwei Paletten oder als Ausführung mit einem einzelnen Tisch angeboten.

Das neueste Modell der größten, vertikalen Multi-Funktionsmaschine
/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe159/11606/web/VORTEX_i-630V_6S.jpg
Die VORTEX i-630V ist auf die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Teilen bis Durchmesser 1.250 mm und einer maximalen Werkstückhöhe von 1.400 mm konzipiert.

Die VORTEX i-630V ist auf die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Teilen bis...

von Mazak ist die INTEGREX e-1250V/8II. Mit einem Y-Achsen-Verfahrweg von 1.250 mm bietet sie die Bearbeitungsmöglichkeit großer Teile mit einem Durchmesser von bis zu 1.450 mm und einer Höhe von bis zu 1.395 mm. Die e-1250V/8II ist mit ihrem völlig neu konzipierten Gussrahmen besonders verwindungssteif – dies ist der Garant für noch höhere Genauigkeit und Leistung. Die Maschine ist mit einem Direktantriebsmotor für die Drehung der C-Achse ausgerüstet, der eine höhere Drehzahl bei gleichzeitig besserem Drehmoment ermöglicht. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal der Maschine ist der Zweifach-Palettenwechsler, der auf weitere Produktivitätssteigerung abzielt.

Die INTEGREX e-1250V/8II verfügt darüber hinaus über zahlreiche ergonomische Merkmale, darunter eine große Tür für einfacheren Zugang. Neu ist auch der versetzte Werkzeugwechsler. Er ist jetzt neben der Standposition des Bedieners angeordnet und erleichtert diesem somit das Be- und Entladen des an der Bedienerseite befindlichen Magazins. Nicht zuletzt verfügt die e-1250V/8II auch über eine 1.125 mm große obere Zugangsabdeckung für weiteren Lichteinfall in den Arbeitsbereich sowie über eine flache Auslegung des Innenbodens zur Gewährleistung einer einfachen Spanabfuhr. Optional ist die INTEGREX e-1250V/8II zudem mit Siemens-Steuerung SINUMERIK 840D sl erhältlich.



INTEGREX e-RAMTEC

Die Modelle der Serie INTEGREX e-RAMTEC sind neben den Bearbeitungsmöglichkeiten der Serie INTEGREX e-V II zusätzlich auch mit einer Ram-Spindel für die Innenbearbeitung
bis in große Tiefe ausgestattet. Die Ram-Spindel mit ATC übernimmt die kontinuierliche Bearbeitung großer Werkstücke – auch bei tief eintauchendem Innendrehen und -fräsen. Für eine höhere Produktivität wird eine Vielzahl an Optionen für den automatisierten Betrieb angeboten – vom Zweifach-Palettenwechsler bis zum PALLETECH-System.

Als größte Maschine der INTEGREX e-H-Serie ist die INTEGREX e-800H II für die Bearbeitung großer und schwerer Teile ausgelegt. Sie verfügt über einen max. Schwingdurchmesser von 1.300 mm und kann Werkstücke mit einem Gewicht bis zu 15 Tonnen bearbeiten.
Das neueste Modell der größten, vertikalen Multi-Funktionsmaschine von Mazak ist die INTEGREX e-1250V/8II. Mit ihrem großen Bearbeitungsbereich ist sie für die Herstellung komplexer Teile mit großem Durchmesser konzipiert.
Die VORTEX i-630V ist auf die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Teilen bis Durchmesser 1.250 mm und einer maximalen Werkstückhöhe von 1.400 mm konzipiert.
Die Maschinen der INTEGREX e-V Baureihe sind mit einer in der B-Achse schwenkbaren Frässpindel und einem in der C-Achse schaltenden Rundtisch (an der Drehspindel) ausgestattet. Die Maschine wird als Ausführung mit zwei Paletten oder als Ausführung mit einem einzelnen Tisch angeboten.
Die Modelle der Serie INTEGREX e-RAMTEC sind neben den Bearbeitungsmöglichkeiten der Serie INTEGREX e-V II zusätzlich auch mit einer Ram-Spindel für die Innenbearbeitung bis in große Tiefe ausgestattet.
Die Serie INTEGREX e-V II umfasst Multi-Funktionsmaschinen in Horizontalausführung, die eine perfekte Verschmelzung aus CNC-Bearbeitungszentrum und vertikalem Drehzentrum darstellen.
Als größte Maschine der INTEGREX e-H-Serie ist die INTEGREX e-800H II für die Bearbeitung großer und schwerer Teile ausgelegt. Sie verfügt über einen max. Schwingdurchmesser von 1.300 mm und kann Werkstücke mit einem Gewicht bis zu 15 Tonnen bearbeiten.


Zum Firmenprofil >>



QR code

Special EMO

emo-2017_content_image_position_right_left.jpg Auf der diesjährigen EMO in Hannover werden wieder Innovationen und Trends im Bereich der Metallbearbeitung vorgestellt. Diese internationale Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 18. bis 23. September 2017 unter dem Slogan "Connecting systems for intelligent production" statt.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren