Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Die digitale Welt für Fräs-, Dreh- und Bohrmaschinen

: Bimatec Soraluce


Bimatec-Soraluce, in Österreich vertreten durch TMZ, zählt zu den führenden Unternehmen in der Großteilebearbeitung und hat in den letzten 25 Jahren zahlreiche innovative Technologien vorgestellt. Auf der EMO 2017 werden von Soraluce weitere, sehr interessante Neuerungen vorgestellt.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13555/web/SORALUCE_SLP.jpg
Digitalisierung und der Einsatz modernster Technologien zum Drehen, Fräsen und Bohren stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Bimatec-Soraluce.

Digitalisierung und der Einsatz modernster Technologien zum Drehen, Fräsen...

Das neue digitale Leitbild in der Fertigung ermöglicht ein einfacheres Zusammenspiel zwischen Maschinen, Bediener und Prozessen. Soraluce bringt sein Angebot an Maschinen und Lösungen auf ein neues Level, die einen hohen Mehrwert haben und die Präzision, Verfügbarkeit und Produktivität der angebotenen und eingesetzten Maschinen steigern. Soraluce Digital wird bei vier Kernpunkten eingesetzt: Advanced HMI, Intelligent Components, Data System und Control System.

Data System

Mit einer selbst entwickelten Hardware, neuesten Big Data und Cloud Computing Technologien, sammelt und speichert Soraluce Data System wichtige Daten aus CNC, PLC und integrierten Sensoren und verwandelt diese in verwertbare Informationen. Soraluce Data System ist ein datengesteuertes Analyse Tool, das wertvolle Erkenntnisse aus den maschinell erzeugten Daten analysiert. Status und Zustand der Maschine werden ständig überwacht. Soraluce Data System ist ein leistungsstarkes Analyse Tool zur Maximierung der Maschinenverfügbarkeit und Fertigungseffizienz.

HMI neu definiert

Soraluce stellt basierend auf der HMI Funktion der Heidenhain Steuerung TNC 640 ein komplettes Dienstprogramm zur Verfügung. Eine neue, benutzerfreundlichere Oberfläche und spezielle Funktionen wurden in den HMI Funktionen entwickelt. Anwenderfreundliche
/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13555/web/Technology_Days_2016_event.jpg
Soraluce bringt sein Angebot an Maschinen und Lösungen auf ein neues Level, um die Präzision, Verfügbarkeit und Produktivität der angebotenen und eingesetzten Maschinen zu steigern.

Soraluce bringt sein Angebot an Maschinen und Lösungen auf ein neues Level,...

Softkeys, kundenspezifische Diagnosemasken, Herstellerzyklen, eine dynamische Kollisionsüberwachung und ein neues Werkzeugmanagement sind nur einige wenige Vorteile der neuen HMI Funktion. Zusätzlich werden wiederkehrende Fertigungsvorgänge, Rückführung des Maschinenstatus nach Maschinenstillstand und die Diagnose bei Instandhaltungs- und Reparaturtätigkeiten erleichtert.

Neues Soraluce DAS+

Das Soraluce DAS „Dynamics Active Stabilizer“ System erhöht die dynamische Steifigkeit einer Maschine und erzielt eine höhere Zerspanleistung um bis zu 300 %. DAS reduziert den klassischen Effekt des Ratterns während der Bearbeitung.

Als Weiterentwicklung nutzt das neue DAS+ die gleichen Aktoren, verfügt aber zusätzlich über neue Funktionen, die während der EMO 2017 als Weltpremiere präsentiert werden. DAS+ überwacht das Schwingungsniveau und erkennt unterschiedliches Rattern. Außerdem gibt es eine neue Funktion, um die Spindeldrehzahl einzustellen. Diese neue Funktion überwacht die Bearbeitung und sucht nach den optimalsten Zerspanungsbedingungen, um den Bearbeitungsprozess noch weiter zu optimieren. Die Maschine wird zum Assistenten für den Bediener, der sich auf die maximale Nutzung der Maschinenkapazität konzentrieren kann.

Innovation leben – mit Automatisierung und Multitasking

Im Bereich der Automatisierung bietet Soraluce von der einzelnen Maschine mit einfacher Palettierung
/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13555/web/2_PANO.jpg
Soraluce präsentiert auf der EMO das neue Soraluce Portal Fräs-, Dreh und Bohrcenter PXG-W, eine flexible Multitasking Maschine in Gantry Bauweise.

Soraluce präsentiert auf der EMO das neue Soraluce Portal Fräs-, Dreh und...

bis hin zu einer flexiblen Fertigungslinie, die aus mehreren Maschinen mit einer zentralen Werkstück- und Werkzeugzufuhr besteht, an. Diese werden dann von PC-Leitrechnern mit einer komplexen Management Software verwaltet.

Soraluce Multitasking-Maschinen erreichen höchste Wirtschaftlichkeit bei der Bearbeitung von komplexen Werkstücken durch Fräsen und Drehen in einer Maschine. Soraluce präsentiert ein komplettes Programm an Multitasking-Funktionen mit den eigens konzipierten Drehstahlhaltern, Dreh- und Karusselltischen und kundenspezifischen Zyklen sowie dem speziellen Multifunktions-Fräskopf für Multitasking-Bearbeitung, der mehr Leistungsfähigkeit und Funktionalität bietet. Darüber hinaus wird Soraluce auf der EMO 2017 eine intelligente Lösung präsentieren, um lange Späne zu brechen, um sie leichter über das Spänemanagementsystem abtransportieren zu können. Dadurch werden die Ausfallzeiten der Maschine reduziert und die kontinuierliche Produktion gewährleistet.

Neue Maschinentechnologie für extrem große Werkstücke

Soraluce präsentiert das neue Soraluce Portal Fräs-, Dreh und Bohrcenter PXG-W, eine neue flexible Multitasking Maschine in Gantry Bauweise. Die Baureihe PXG-W hat ein Arbeitsraum von 1.000 m³ und kann Werkstückgewichte bis 500 t hochpräzise bearbeiten. Die Soraluce PXG-W
ist eine flexibel einsetzbare Multifunktions-Lösung. Der Kunde besitzt die Möglichkeit, eine Fräs- und Drehbearbeitung eines Werkstückes auf einer Maschine durchzuführen und maximiert dadurch nicht nur die Produktivität sondern auch die Qualität. Die Maschine bietet höchstmögliche Effizienz bei der Bearbeitung großer, schwerer und auch unförmiger Werkstücke mit hoher technischer Komplexität.

Die Maschine verfügt über die neuesten innovativen Technologien im Groß-Maschinenmaschinenbau. Dazu gehören das Vertikal Ram Balance System (VRB), Table Balance System (TBS) und die neusten, von Soraluce entwickelten Algorithmen zur thermischen Kompensation in der Maschine.

Halle 13, Stand B36



Digitalisierung und der Einsatz modernster Technologien zum Drehen, Fräsen und Bohren stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Bimatec-Soraluce.
Soraluce bringt sein Angebot an Maschinen und Lösungen auf ein neues Level, um die Präzision, Verfügbarkeit und Produktivität der angebotenen und eingesetzten Maschinen zu steigern.
Soraluce präsentiert auf der EMO das neue Soraluce Portal Fräs-, Dreh und Bohrcenter PXG-W, eine flexible Multitasking Maschine in Gantry Bauweise.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Großteilebearbeitung, Fräs-Drehzentren, EMO

QR code

Special EMO

emo-2017_content_image_position_right_left.jpg Auf der diesjährigen EMO in Hannover werden wieder Innovationen und Trends im Bereich der Metallbearbeitung vorgestellt. Diese internationale Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 18. bis 23. September 2017 unter dem Slogan "Connecting systems for intelligent production" statt.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren