Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Gewindeformer mit hoher Standzeit

: LMT


Beim High Performance Forming (HPF) von LMT Fette garantiert die Kombination aus dem Hartmetallgewindekopf und dem Stahlschaft prozesssichere Anwendungen. Ziel des weiterentwickelten Gewindeformers HPF Max war es, die Standzeit zu erhöhen.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe200/14081/web/05_HPF_Max_Gewindeformer.jpg
Durch ein neues Feinstkorn-Hartmetallsubstrat, die verschleißfeste Beschichtung TiCN und die optimierte Formergeometrie konnte beim weiterentwickelten Gewindeformer HPF Max die Standzeit erhöht werden.

Durch ein neues Feinstkorn-Hartmetallsubstrat, die verschleißfeste Beschichtung...

Erreicht wird das durch ein neues Feinstkorn-Hartmetallsubstrat, die verschleißfeste Beschichtung TiCN und die optimierte Formergeometrie. Zum Beispiel konnte bei der Fertigung von Grundlochgewinden MF 12 x 1,5 in Pleuel aus dem Material C70, mit einer Formgeschwindigkeit von 20 m/min die Standmenge im Vergleich zu einem einteiligen Vollhartmetall-Gewindeformer um 166 Prozent gesteigert werden. Das Einsatzgebiet des HPF Max liegt in der Serienfertigung.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
EMO, Gewindeformer

QR code

Special EMO

emo-2017_content_image_position_right_left.jpg Auf der diesjährigen EMO in Hannover werden wieder Innovationen und Trends im Bereich der Metallbearbeitung vorgestellt. Diese internationale Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 18. bis 23. September 2017 unter dem Slogan "Connecting systems for intelligent production" statt.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13756/web/img_0542.jpgInterview mit Yoshimaro Hanaki, President & CEO der Okuma Corporation zu Smart Factory Solutions
2017 ist ein bedeutendes Jahr für CNC-Komplettanbieter Okuma, in Österreich vertreten durch precisa. Neben dem 120. Firmenjubiläum feiert das Unternehmen auch die Eröffnung seiner zweiten Smart Factory, Dream Site 2 (DS2), am Firmenhauptsitz in Oguchi, Japan. Mit der vollautomatisierten Anlage geht Okuma einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0. Yoshimaro Hanaki, President & CEO der Okuma Corporation sprach mit x-technik über die wachsende Bedeutung von Smart Manufacturing, die Highlights, die das Unternehmen auf der diesjährigen EMO Hannover präsentieren wird und die zugrundeliegende Philosophie, die bei Okuma seit mehr als einem Jahrhundert als Triebfeder für Innovation dient.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren