Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Ingersoll InDays 2018

: Ingersoll


Nach der positiven Resonanz der InDays im Jahre 2010 und 2013 veranstaltete Ingersoll vom 12. bis 15.06. 2018 in Haiger eine Neuauflage seiner Fachschau. Um der großen Besucherresonanz schon im Anmeldezeitraum Rechnung zu tragen, wurde der Veranstaltungstermin an vier Tagen durchgeführt. Folglich wurde auch die Besucherzahl vom Jahre 2010 von knapp 2.500 auf über 4.700 Fachbesucher fast verdoppelt.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16417/web/Bild_2.jpg
Zerspanungsdemonstrationen: Im Rahmen der 3. InDays wurden auf 24 Bearbeitungsmaschinen reale Bauteile bearbeitet.

Zerspanungsdemonstrationen: Im Rahmen der 3. InDays wurden auf 24 Bearbeitungsmaschinen...

Es waren 36 namhafte Partnerunternehmen aus den Bereichen Werkzeugmaschinenbau, Tool Management, CadCam, Spannmittel, Messmittel und Kühlschmierstoffe anwesend, so dass die komplette Prozesskette der Fertigung in der metallbearbeitenden Industrie abgebildet wurde. Auf 24 Bearbeitungsmaschinen wurden reale Bauteile bearbeitet. Zum Teil handelte es sich sogar um Bauteile von Kunden der jeweiligen Aussteller. So waren bei den praxisnahen Zerspanungsdemonstrationen Werkstücke aus der Automobil- und Verzahnungsindustrie, dem Werkzeug- und Formenbau, dem Energiesektor, der Luft- und Raumfahrt sowie dem allgemeinen Maschinenbau zu sehen.

Die Fachbesucher hatten die Möglichkeit, sich an verschiedenen Ausstellungsstationen eingehend über die Produkte von Ingersoll zu informieren. Zusätzlich bestand die Möglichkeit, eine Betriebsführung unter Leitung eines Fertigungsmanagers zu unternehmen. Weiterhin waren auch die Stände der Partnerunternehmen mit genügend Fachpersonal besetzt, so dass wohl selten eine Frage unbeantwortet blieb und jeder interessierte Besucher einen kompetenten Gesprächspartner fand. Als weiteres Highlight konnten die Besucher 38 Fachvorträge im firmeneigenen Auditorium verfolgen. Für diese Vorträge hatte Ingersoll renommierte Referenten aus der Industrie gewinnen können.

Der Aufwand wurde von den Besuchern gewürdigt: Die Anzahl der Besucher hatte sich nicht nur, wie erwähnt, fast verdoppelt. So wurden über 700 ausländische Besucher registriert, die sowohl aus dem benachbarten Ausland wie Österreich, Frankreich oder der Niederlande angereist waren. Aber auch aus Nord- und Südamerika sowie aus Asien hatten viele die Anreise nach Haiger nicht gescheut. So ließ
auch der Charakter der 3. InDays insgesamt spontan mehr den Eindruck einer Fachmesse als einer Hausmesse aufkommen.

Das anspruchsvolle Fachprogramm mit Ausstellungen, Bearbeitungsvorführungen und Fachvorträgen wurde abgerundet durch ein vorbildliches Cateringangebot das in dem Räumlichkeiten des zukünftigen Lagers aufgebaut wurde. Es bestanden also attraktive Möglichkeiten, zwischen Fachgesprächen, Vorträgen und Vorführungen zu entspannen und die Eindrücke und Informationen zu verarbeiten.


Zerspanungsdemonstrationen: Im Rahmen der 3. InDays wurden auf 24 Bearbeitungsmaschinen reale Bauteile bearbeitet.
Zerspanungsdemonstrationen in der neuen Produktionshalle.
Logos der ausstellenden Partnerunternehmen.
Luftbild des Gesamtgeländes der Veranstaltung.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren