Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Neue Systemgröße für MaxiMill 491 zum 90°-Eckfräsen

: CERATIZIT


Mit acht nutzbaren Schneidkanten pro Wendeplatte, einem präzisen 90°-Profil am Werkstück und einem langlebigen, vernickelten Grundkörper ist das System MaxiMill 491 eine geeignete Wahl für alle Anwendungen im Bereich Eckfräsen und Vollnutfräsen. Entwickelt wurde das System von Cutting Solutions by Ceratizit. Mit der Systemgrößenerweiterung von 9,0 mm wurde das Programm nun sinnvoll ergänzt.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe230/15882/web/PIC_IMG_FRS_CT-MaxiMill-491-Familie.jpg
Die MaxiMill 491 Familie hat mit Wendeschneidplatten der Baugröße 9,0 mm Zuwachs bekommen.

Die MaxiMill 491 Familie hat mit Wendeschneidplatten der Baugröße 9,0 mm Zuwachs...

Das achtschneidige 90°-Eckfrässystem zeichnet sich durch ein einfaches Handling aus und ermöglicht einen schnellen Plattenwechsel direkt in der Maschine. Das verkürzt Maschinenstillstände, aber auch sonst bietet das System einige Vorteile: So sind die präzisionsgeschliffenen Wendeschneidplatten dank Dragonskin Beschichtungstechnologie stabil, schnittig und für höchste Ansprüche ausgerichtet. Durch die weichschneidenden Eigenschaften der positiven Wendeschneidplattengeometrien werden sowohl hohe Oberflächengüten als auch längere Standzeiten ermöglicht. Darüber hinaus punktet MaxiMill 491 dank seiner acht nutzbaren Schneidkanten mit einem attraktiven Schneidkantenpreis.



Erweiterung der Systemgröße

Eingeführt wurde MaxiMill 491 in der Baugröße 12 mm, dem Nenndurchmesserbereich 32 bis 160 mm sowie dem Eckenradius 0,8 mm und wurde bereits um die Eckenradien 1,2 mm, 1,6 mm und 2,0 mm erweitert. Mit Wendenschneidplatten der Baugröße 9,0 mm erfolgte nun eine Erweiterung in der Systemgröße und bringt mehr Flexibilität bei den Anwendungen. Mit der kleinen Größe werden mehr Wendeplatten auf die Trägerwerkzeuge gebracht, die dann noch längere Standzeiten und ein höheres Zeitspanvolumen erreichen. Auch die Leistungsaufnahme reduziert sich bei gleichem Werkzeug, wodurch die neue Systemgröße für leistungsschwächere Maschinen gut geeignet ist.

Die MaxiMill 491 Familie hat mit Wendeschneidplatten der Baugröße 9,0 mm Zuwachs bekommen.
Mit dem doppelseitigen 90°-Eckfrässystem MaxiMill 491 von Ceratizit ist eine exakte 90°-Wandung möglich.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Nutenfräser, Eckfräser, Wendeplattenwerkzeuge

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren